Impfung Corona+Grippe 2021

Corona-Impfung

Liebe Patienten,

regelmäßig Freitags (15-17 Uhr) impfen wir gegen Grippe und/oder Corona (nur Booster-Impfung).

Corona-Impfung (Booster)

Aufgrund der ungeklärten Impfstoff-Liefersituation ist es leider für uns als Praxis am Wißberg nicht mehr möglich, in der von uns gewohnten Weise Corona-Impfungen anzubieten. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, uns primär auf die vulnerablen Gruppen zu konzentrieren.

Wir versuchen weiterhin, allen ein Impfangebot machen zu können; aber wir bitten Sie auch, das vielfältige Angebot des Landes und der Landkreise in Anspruch zu nehmen, z.B. Impfzentren und Impfbusse. Für unseren Landkreis Mainz-Bingen erkundigen Sie sich bitte hier.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) beim Robert-Koch-Institut (RKI) empfiehlt seit dem 13.1.2022 Auffrischungs-Impfungen (Booster) gegen Corona für alle über 12 Jahre. Wir folgen dieser Empfehlung. Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Die Booster-Impfung soll nach Stiko-Angaben in der Regel im Abstand von 3 Monaten zur letzten Impfstoffdosis der Grundimmunisierung erfolgen (geringere Abstände sind nach Rücksprache mit dem Arzt möglich). Bei denen, die mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurden, empfiehlt die Stiko eine Booster-Impfung ab vier Wochen nach Grundimmunisierung. Die Auffrischungsimpfung soll laut Stiko mit einem mRNA-Impfstoff erfolgen, damit kommen die Vakzine von Biontech/Pfizer sowie von Moderna in Frage.

Bitte die Online-Anmeldung (unten) ausfüllen. Wir melden uns dann bei Ihnen für einen Impftermin.

Grippe-Impfung

Auch in diesem Jahr verimpfen wir gegen Grippe wieder einen
4-fach-Impfstoff.

Um an diesem Tag genügend Grippe-Impfstoffe vorrätig zu haben,
bitten wir ebenfalls um Online-Anmeldung über das Formular unten.

Für wen ist die Grippe-Impfung gedacht?
Geimpft werden können prinzipiell alle.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Grippe-Impfung, wenn Sie zu diesen Personen gehören:

1. Personen über 60 Jahre.

2. Alle Schwangeren ab 2. Trimenon (also ab der 13. Schwangerschaftswoche).

3. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer erhöhten gesundheitlichen Gefährdung infolge einer Grunderkrankung. Dazu zählen zum Beispiel: ▶ Asthma bronchiale ▶ COPD ▶ chronische Erkrankung von Herz-Kreislauf, Leber oder Niere ▶ Diabetes mellitus und andere Stoffwechselerkrankungen ▶ Bluthochdruck ▶ chronische neurologische Erkrankungen, z.B. Multiple Sklerose mit durch Infektionen getriggerten Schüben ▶ angeborene oder erworbene Immundefizienz ▶ HIV-Infektion.

4. Bewohner von Alten- oder Pflegeheimen.

5. Personen, die als mögliche Infektionsquelle andere, im selben Haushalt lebende oder von ihnen betreute Risikopersonen gefährden können.

6. Personen mit beruflich bedingter erhöhter Gefährdung, z.B. medizinisches Personal, Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr sowie Personen, die als mögliche Infektionsquelle für von ihnen betreute Risikopersonen fungieren können.

7. Personen mit erhöhter Gefährdung durch direkten Kontakt zu Geflügel oder Wildvögeln.

Wenn Sie nicht zu einer dieser Personengruppen gehören, übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Grippe-Impfung nicht. Dann berechnen wir für die Impfung (nach der Gebührenordnung für Ärzte GOÄ) 40 €.

Sie haben noch Fragen zur Impfung?
Dann wenden Sie sich gern für einen gesonderten Termin an uns.
Einfache Fragen (Information, Aufklärung) klären wir vor der Impfung.

Ihr Team der
Praxis am Wißberg

Anmeldung zur Impfung (Grippe oder Corona)

Angaben zu Ihrer Person

Welche Impfung soll's denn sein?

Unsere Impftermine sind immer Freitags von 15-17 Uhr. Wir rufen Sie zurück, an welchem Freitag wir Sie impfen können. Weil die Impfdosen gegen Corona im Augenblick kontingentiert sind (für den Impfstoff von BioNTech), kann der Rückruf etwas länger dauern. Bemühen Sie sich deshalb immer auch um einen Termin in einem Impfzentrum.

Bei Anmeldung zur Corona Auffrischung (Booster):

Eine Auffrischungsimpfung wird empfohlen, wenn Ihre letzte Impfung länger als 3 Monate zurückliegt. Nur bei Johnson & Johnson reichen 4 Wochen. Bitte sagen Sie uns, womit Sie bisher geimpft wurden und wann das war.

Bei Anmeldung zur Grippe-Impfung

Wenn Sie zu einer der 7 Gruppen gehören (ausführliche Beschreibung oben), dann übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Grippe-Impfung.